#Russland im Golf von Mexiko?

#Russland im Golf von Mexiko?

http://pocket.co/suKfM

Russischer Befehlshaber warnt, die USA könnte die Kontrolle über den ganzen Golf von Mexiko gewinnen

The Saker

27. November 2014

Was ist das für eine lächerliche Überschrift? Gefällt sie euch? Nun, sie ist nur eine kleine Abänderung einer BBC-Überschrift von heute:

NATO-Befehlshaber warnt, Russland könnte die Kontrolle über das ganze Schwarze Meer gewinnen

Hier ist ein Ausschnitt aus dem Artikel:

“Russlands höchster Militär-Befehlshaber General Valerii Gerasimow hat gewarnt, dass die US-“Militarisierung” der annektierten Halbinsel Florida benutzt werden könnte, die Kontrolle über den ganzen Golf von Mexiko auszuüben.”

Naja, der wirkliche Ausschnitt lautet etwas anders:

“NATOs höchster Militär-Befehlshaber, General Philip Breedlove, hat gewarnt, dass die russische “Militarisierung” der annektierten Halbinsel Krim benutzt werden könnte, die Kontrolle über das ganze Schwarze Meer auszuüben.”

Gibt es einen Unterschied? Natürlich nicht. Außer dem: die amerikanische Außergewöhnlichkeit natürlich. Da fällt mir gerade ein, dass es noch einen Unterschied gibt: die USA und die NATO versuchten gerade, die Kontrolle über die Krim via der Maidan Farbenrevolution zu gewinnen,  während Russland nicht versuchte, die Kontrolle über Florida zu gewinnen.

Dies führt natürlich zu der nächsten Frage: wenn die USA und die NATO argwöhnen, dass Russland die Krim nutzen könnten, um die Kontrolle über das ganze Schwarze Meer zu gewinnen, dann wäre es sehr unvernünftig zu fragen, was genau die USA und die NATO zu erreichen hofften, hätten sie mit der Übernahme der Krim Erfolg gehabt?

Dies ist natürlich absolut lächerlich und dennoch ein weiteres Beispiel für die umwerfende Heuchelei der westlichen Mainstreammedien. Das geht so: die USA im Golf von Mexiko – gut. Die USA im Schwarzen Meer: auch gut. Russland im Schwarzen Meer – schlecht. Russland im Golf von Mexiko – undenkbar.

Und das Schlimmste hier ist nicht die imperiale Selbstüberhebung und Arroganz der USA, sondern die bereitwillige Unterwürfigkeit der Europäer vor Uncle Sam. Sie alle wissen es, aber sie tun so, als merken sie nichts.

Aber hat General Breedlove nicht doch etwas Recht? Gewiss hat er das.  Die Krim gibt Russland in der Tat die totale Kontrolle über das Schwarze Meer und darüber hinaus. Russland wird dort zumindest einen Raketenkreuzer stationieren, mehrere ultra-moderne Diesel-Attack-Uboote (ideal für Operationen in braunem und grünem Wasser), Überschall-Bomber mittlerer Reichweite mit Marschflugkörpern ausgestattet, Küstenartillerie und Marschflugkörper-Batterien, schnelle Attackflugzeuge, anti-Uboot Drehflügel und Starrflügel-Flugzeuge etc. Man kann sich die Krim als einen unsinkbaren Mega-Flugzeugträger vorstellen. So ähnlich wie Florida.

Quelle

via globalnet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s