Die Logik der #Macht: Der Feind meines Feindes ist mein Freund?

Die Logik der #Macht: Der Feind meines Feindes ist mein Freund?

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/12/die-israel-lobby-schutzt-die-nazis-in.html

Die Israel-Lobby schützt die Nazis in der Ukraine

Es ist ungeheuerlich, dass die Regime in Washington, Brüssel und Berlin, die Nazis in der Ukraine unterstützen und alles tun damit sie ihre verbrecherischen Aktivitäten gegen was sie als „nicht ukrainisch“ einstufen durchführen können. Dazu leugnen die NATO und die deutschen Medien die Existenz von Nazi-Kampfverbände in der Ukraine wie das Asow-Bataillon, die Massenmorde an der Bevölkerung der Südostukraine begangen haben. Der Hammer ist aber, dass ausgerechnet die amerikanische Israel-Lobby die Nazis schützt.

Was ist passiert? Der US-Kongressabgeordnete John Conyers hatte eine Gesetzesänderung eingebracht, welche die amerikanische Unterstützung, Ausbildung und Bewaffnung der Nazis und anderen Extremisten in der Ukraine verbieten sollte. Das Pentagon dürfe den Nazis keine Waffen liefern. Die Mitarbeiter von Conyers präsentierten die Abänderung des Gesetzes den Lobbyisten der Anti-Defamation League (ADL) und des Simon Wiesenthal Center (SWC), zwei der grössten jüdischen Interessengruppen in Amerika. Obwohl diese Organisationen immer betonen, ihre Aufgabe wäre es den Antisemitismus zu bekämpfen, haben die ADL und das SWC sich geweigert den Vorschlag von Conyers zu unterstützen.

Die Gesetzesänderung wurde abgelehnt, weil die rechten Parteien wie Swoboda, die nachweislich eine rassistische und extremistische Ideologie verfolgen, angeblich ihre „Rhetorik gemässigt hätten„, sagten Vertreter von ADL und SWC in Washington. Die Lobbyisten von ADL betonten sogar, „der Fokus muss auf Russland gerichtet sein„, während das Wiesenthal Center darauf hingewiesen hat, es hätte Treffen zwischen den ultrarechten politischen Führern und der israelischen Botschaft gegeben, der Beweis, die Swoboda und der Rechte Sektor hätten ihren Extremismus aufgegeben.

Dabei hatte der bald ausscheidende Direktor der ADL, Abraham Foxman, in diesem Jahr noch Swobodas „Geschichte des Antisemitismus und Plattform des ethnischen Nationalismus“ in einer Presserklärung aufgezeigt und darin gefordert, die Partei solle die Glorifizierung von Stepan Bandera aufgeben, der im II. Weltkrieg während der Besatzung der Ukraine durch die deutsche Wehrmacht nationalistische Kampftruppen angeführt hat, die Zehntausende Juden und Polen ermordet haben. Die Huldigung Banderas als Held geht munter weiter und in Lemberg steht eine hohe Statue von ihm.

Das wäre so, wie wenn man Himmler in Deutschland feiern würde und ihm zu Ehren ein Monument aufgestellt hätte, dass als Pilgerstätte dient. Seine Fans dürften mit Hackenkreuzfahnen, SS-Symbolen und Hitlergruss durch die Strassen marschieren. Aber genau das dulden die ukrainische Regierung wie auch die des Westen. Merkel sagt gar nichts dazu und die NATO behauptet sogar, es gibt keine Nazis in der Ukraine. Alle schweigen, verharmlosen oder negieren.

Es ist doch sehr auffällig, wie die israelische Regierung und überhaupt auch die jüdischen Organisationen in den USA und Europa völlig still über die Nazi-Aktivitäten in der Ukraine sich verhalten. Warum? Wie kann das sein? Sie rufen doch sonst bei jeder Kleinigkeit lautstark aus. Keinen Pieps sagen sie aber jetzt. Der Grund ist ganz einfach, genau wie Israel nichts gegen die ISIS unternimmt, im Gegenteil, die radikalen Islamisten in Syrien auch noch unterstützt, verfolgen die Zionisten in der Ukraine eigene Ziele und arbeiten mit den Nazis zusammen.

Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Wer gegen Assad ist und wer gegen Russland ist, der wird unterstützt, mit dem arbeitet man zusammen, egal ob Terrorist oder Faschist. Wir wissen doch, was in der Ukraine abläuft ist ein von der CIA und Mossad koordinierter Umsturz und eine Säuberung von allem russischen, im strategischen Interesse der USA und Israel. Genau wie in Syrien, wo die ISIS-Terroristen die Angestellten des CIA und des Mossad sind, um auch eine Regierung zu stürzen und das Land übernehmen zu können.

Die Bombardierung der ISIS in Syrien durch die amerikanische Luftwaffe ist doch eine riesen Täuschung und Verarschung. Die ISIS wird doch nicht wirklich bekämpft. Es geht darum einen Grund zu haben die Infrastruktur Syriens zerstören zu können, um die Assad-Regierung zu schwächen. Wenn Obama wirklich der ISIS den Garaus machen will, dann muss er nur ihre Ölverkäufe beenden und den Geldfluss stoppen. Das gleiche in der Ukraine mit den Nazis. Ohne Geld würden sich diese kriminellen Banden sofort auflösen.

Zionistische Oligarchen mit zwei Pässen und engen Verbindungen zu den USA, UK und Israel, haben nationale Schlüsselpositionen übernommen und sind Gouverneure der Regionen geworden. Was hier abläuft ist der gleiche Plan wie beim Zusammenbruch der Sowjetunion, Milliardäre übernehmen die Kontrolle über das Volksvermögen der Ukraine und plündern es aus, genau wie damals in Russland unter Jelzin. Ausländer die schnell eingebürgert wurden sind Minister in der neuen ukrainischen Regierung und helfen beim Raubzug genannt „Privatisierung“.

Die wirkliche Aufgabe der Israel-Lobby ist es nicht den Antisemitismus zu bekämpfen, egal wo der Rassismus stattfindet und von wem, sondern diese vorgetäuschte Aufgabe als Schutzschild zu benutzen, um die zionistischen Interessen durchzusetzen. Wie die oben zitierte Aussage wo der „Fokus“ liegen muss zeigt, es geht hier nicht darum gegen Nazis vorzugehen, sondern gegen Russland und allem russischen in der Ukraine. Deshalb werden die Nazis geschützt und deshalb soll das Pentagon sie bewaffnen dürfen.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Israel-Lobby schützt die Nazis in der Ukraine http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2014/12/die-israel-lobby-schutzt-die-nazis-in.html#ixzz3LlyYSmQs

via surfnet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s