Sündenbock #Islam?

Sündenbock Islam?

http://www.deganza.com/die-ablenkung-durch-den-sundenbock-islam/

 

Die Ablenkung durch den Sündenbock Islam

Jedesmal wenn man den Fernseher einschaltet, kommt irgendein Bericht über die Terrororganisation IS. Man kann dann auf einen anderen Kanal umschalten und wieder kommt ein Interview mit einer Person, welche uns über die Gefahr von IS warnt. In den Zeitungen ist es nicht anders. Bei 20min.ch zum Beispiel findet man jeden Tag einen Artikel über dieses Thema. Meistens geht es darum zu zeigen, wie junge Leute aus Europa von der IS beworben werden. Auf der nächsten Seite werden wiederum die Erfolge der amerikanischen Truppen gegen die IS gelobt.
In den Strassen in Deutschland demonstrieren PEGIDA Anhänger unter anderem gegen die Islamisierung von Europa und wollen den Mainstream-Medien keine Interviews geben. Aber waren es nicht diese Mainstream-Medien, welche diese ganze Geschichte mit der IS und den geköpften Meschen auf der ganzen Welt verbreitet haben? Wieso wurden keine Videos, der von den amerikansichen Drohnen getöteten Kindern in Pakistan, Irak und Syrien gezeigt? Waren das alle Terroristen?

Der mysteriöse Tod der Journalistin Serena Shim

Nein, der wahre Grund ist diese militärische Lobby, welche Unmengen von Waffen in diese Gebiete schickt und sich eine Goldnase daran verdient. Die Journalistin Serena Shim starb bei einem Autounfall, nachdem sie die aktive Unterstützung der NATO-Türkei für die ISIS-Kopfabschneider enthüllt hatte. Sie filmte u.a., wie die Türkei als Nato-Mitgliedsstaat, Kämpfer des sogenannten “Islamischen Staates” nach Syrien bzw. Irak passieren lässt. Sie hatte Belege dafür. Am 17. Oktober berichtet sie ihrem Arbeitgeber PressTV, dass sie vom türkischen Geheimdienst M.I.T. als “Spionin” bezeichnet wurde, weniger als 48h später stirbt sie bei einem Autounfall.

Überhaupt ist die ganze IS oder früher ISIS Terrorgruppe eine Erfindung der CIA. Wir haben ja bereits darüber berichtet.

Dass die CIA diese IS Truppen bewaffnet hat und sie nach Syrien geschickt hat, um gegen die syrische Armee zu kämpfen, findet man vergebens in unseren Zeitungen. Die Waffen kamen aus der Türkei und das Geld aus Saudi Arabien, Hauptquartier war die US-Botschaft in Ankara. Die radikalen Islamisten bedankten sich dafür, eroberten eine Stadt nach der anderen im Norden Syriens, errichteten ihre Terrorherrschaft und haben das Kalifat ausgerufen, dass sich von Syrien bis in den Irak erstreckt. Jetzt wo sie die Ölfelder rund um Mosul im Nordirak erobert haben, ist die ISIS von einem Freund zu einem Feind geworden und sie werden aus der Luft vom US-Militär mit Bomben bekämpft.

Wieder haben die Amerikaner das Problem zuerst erschaffen, um es jetzt bekämpfen zu müssen. Genau wie in Afghanistan. Sie gründeten in den 80-Jahren die Al-Kaida und machten Osama Bin Laden zum Anführer, damit diese Terrortruppe die Sowjetbesatzer als ihre Stellvertreter bekämpft. Die Mujaheddin waren damals Helden im glorreichen Krieg gegen die Kommunisten, Hollywood machte Filme über sie wie “Rambo III”, die Anführer wurden sogar von Präsident Reagan im Weissen Haus empfangen und man widmete den Start der Raumfähre Columbia zu ihren Ehren.

Die Geschichte wiederholt sich also und die Medien spielen dabei ein Doppelspiel. Auf der einen Seite verängstigen sie die Bevölkerung mit Berichten über abscheuliche Greueltaten der IS. Danach gehen die Leute auf die Strassen, um über diese Unmenschlichkeiten zu protestieren und werden von den Medien als Rechtsradikale gebrandmakrt.
Aber wer organisiert eigentlich diese Demonstrationen? Wer erlaubt es diesen Leuten auf den Strassen solche grosse Demos zu bilden? Wären diese Demonstrationen wirklich gegen das System, wie man den Beteiligten glauben möchte, dann wären solche Gruppierungen gar nicht entstanden. Man kann als gute Faustregel immer diese These vertreten: Die meisten solcher Demonstrationen werden von der Elite über Zwischenmänner organisiert. Die wahren Zwecke dahinter haben nichts mit den Inhalten zu tun.

Der wahre Zweck dahinter ist die Ablenkung von den wahren Problemen.

Am schlimmsten fand ich aber das Interview im Schweizer Fernseher zwischen Roger Schawinski und Andreas Thiel. Über dieses Interview hat jetzt der Otto Normalzuschauer erfahren, dass der Islam eine böse Religion ist. Allah ist barmherzig aber auf der nächsten Seite steht, dass der Gläubige alle Andersgläubige umbringen muss. Als ob das die Entdeckung eines neuen Planeten wäre. Diejenigen welche in der Schule aufgepasst haben wissen, dass man diese Information bereits im Geschichtsunterricht mitbekommt. Diese Einstellungen sind im Christentum übrigens nicht anders gewesen. Der Missionar in Südamerika hatte in der einen Hand die Bibel und in der rechten Hand das Schwert. Und auch in den jüdischen Schriften gelten die Andersgläubigen schlicht einfach als Vieh.

Das Interview zwischen Schawinski und dem Komiker Thiel hat übrigens grosse Wellen geschlagen. Die gleichzeitige Meldung über die Zinssenkung der Schweizerischen Nationalbank ging praktisch unter. Dass es jetzt in der Schweiz nur Minuszinsen auf der Bank gibt, soll ja nur die Megareichen interessieren. Natürlich wird das keinen Einfluss auf den Normalverbraucher haben.

Und so können wir uns in nächster Zeit auf etliche wirtschaftliche Veränderungen gefasst machen, welche durch die Verbreitung von Angstmeldungen über den Islam untergehen werden. Und gleichzeitig wird man strengere Gesetze erlassen um Demonstranten und jegliche “Rechstredikale” zu unterbinden. In Wahrheit will man uns wieder nur von den wahren Problemen ablenken. Und da passt der Islam sehr gut als Sündenbock.
Aber das war schon immer so, dass die Schuldigen um von sich abzulenken auf die anderen mit den Finger gezeigt haben. Und das Volk fällt wieder mal rein und merkt wiederum nicht, was wirklich dabei gespielt wird.

Darum empfehle ich allen dieses Video von Beppe Grillo. Es ist zwar schon ein paar Jahre alt. Da gab es noch die italienschen Liren, aber die Probleme sind dieselben geblieben.

via asnet

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s