Geo-Engineering und die Klima-Mafia, ob man`s glaubt oder auch nicht

Geo-Engineering: 10 wichtige Punkte – wie die Klima-Mafia das gesamte Leben auf der Erde zerstört

„1. Das weltweite Sprühen (SAG und SRM, das stratosphärische Aerosol Engineering sowie die Regulierung der Sonneneinstrahlung) vergiftet buchstäblich alles Leben auf der Erde, tagaus, tagein.
Jeder Atemzug den wir tun enthält ultrafeine toxische Nanoteilchen im 10 Nanometer-Bereich. Solche winzigen Partikel wirken äußerst schädlich auf das Atmungssystem und das Nervensystem und können mit dem vorhandenen Filtrationsmechanismus nicht herausgefiltert werden. Sie sind so klein, dass sie ungehindert durch die Lungenepithel in den Blutkreislauf gelangen. Dort können sie sich an die Zellrezeptoren als Belag anheften, sie können langsam aber sicher unsere Gesundheit und Körperfunktionen wie das Immunsystem schädigen. Diese Teilchen bilden auch eine Plattform, auf der eine wild wuchernde Vermehrung von Pilzen stattfindet.
Kürzlich gemachte Studien stellten fest, dass Pilzinfektionen zu 70% für das Aussterben von Pflanzen und Tieren verantwortlich sind.

2. Die Schutzschichten der Atmosphäre, ganz besonders die Ozonschicht und die Ionosphäre werden von Aerosolwolken zerfetzt. Dadurch wird alles Leben auf dem Planeten Erde einem gefährlichen Ausmaß an Strahlung ausgesetzt.
Die Wissenschaft der „Teilchenwolken und ihrer Wirkung auf die Ozonschicht“ ist völlig klar. Solche Wolken zerstören Ozon. Das Niveau der UV-Strahlung erhöht sich dramatisch auf dem ganzen Globus.

3. SAG und SRM (sh. oben) waren sehr vermutlich die Hauptfaktoren bei der augenblicklich am ostsibirischen Riff stattfindenden Methan-Katastrophe. Diese Katastrophensituation ist nach den an der Forschung beteiligten Wissenschaftlern der massive Ausstoß von Methan am Grunde des Meeres. Die Methanhydrate haben jetzt eine Temperatur erreicht, die das früher mögliche Zurückhalten in Form von Hydraten auf dem Meeresgrund nicht mehr erlauben. Diese Erwärmung der Ozeane wurde zum großen Teil durch das Sprühen vorangetrieben. Obwohl SAG und SRM ein bedeutendes anomales Abkühlen über große Gebiete bewirken können, findet dies auf Kosten einer viel schlimmeren allgemeinen globalen Erwärmung statt. Der Ernst dieses Methan-Ereignisses kann gar nicht überbewertet werden.

4. Die Saturierung der Atmosphäre mit den Teilchen des Geoengineering vermindert und zerstreut Regenfälle. Das Übermaß der Kondensationskerne führt dazu, dass die Feuchtigkeitströpfchen an diesen Kernen hängenbleiben und sich daher nicht zusammenschließen und als Niederschlag herunterkommen, sondern weiter in Form einer künstlichen Wolkenschicht herumziehen. Dies ist einer der Gründe warum SAG und SRM eine vernichtende globale Dürre auslösen.

5. SAG und SRM verursachen eine globale Verdunkelung auf einer Skala die kaum zu begreifen ist. Gegenwärtige Zahlen geben einen globalen Durchschnitt im Bereich von 20% an, doch in manchen Gebieten, wie in Russland, beträgt die Gesamtmenge an Sonnenlicht welches jetzt die Erde erreicht ca. 30% weniger als nur vor wenigen Jahrzehnten. Diese Abnahme des Sonnenlichtes verstärkt die globalen Dürreperioden, die sich gegenwärtig ereignen. Das Sonnenlicht ist eine wichtige Komponente bei der Verdunstung.

6. SAG und SRM reduzieren die Winde. Und wiederum, Wind ist eine wichtige Komponente bei der Verdunstung. Die Forschung bei den Aerosolwolken und ihre Wirkung auf die Winde ist gut dokumentiert.

7. Die SAG- und SRM-Teilchen sind Materialien, die das Licht zerstreuen. Dadurch wird das Lichtspektrum verändert und das wird wahrscheinlich viele, bisher noch unbekannte negative Wirkungen auf alle Lebensformen haben.
Allein wenn man das Sonnenlicht blockiert ist das extrem besorgniserregend was die Photosynthese angeht, wenn man jedoch noch die Tatsache in Betracht zieht dass das Licht, welches durch die toxischen Feinstaubteilchen geht sich in einer veränderten Wellenform befindet, dann wächst die Besorgnis richtig.

8. Boden und Wasser werden ganz buchstäblich tagaus, tagein vergiftet und so durch den hochgiftigen Fallout des SRM und SAG-Sprühprogramms sterilisiert.
Der Gesamtschaden, der durch diesen Fallout entsteht konnte nie mengenmäßig erfasst werden.

9. „Bioverfügbares“ Aluminium, das sich jetzt bereits in fast jedem Regentropfen befindet der auf dem Globus fällt ist sehr schädlich für fast alles Pflanzenleben. Wenn die Organismen die Kontamination entdecken, dann hören sie mit der Nahrungsaufnahme auf, um ihre DNA zu schützen. Dies kann einen sehr langsamen Tod des Organismus bedeuten, der sich quälend hinzieht. Die Wirkung des „bioverfügbaren“ Aluminiums“ ist ebenfalls dokumentarisch gut belegt. Besonders interessant ist hier die Tatsache, dass Monsanto sich mit der Produktion von „aluminium-resistentem“ Saatgut befasst.

10. Das gesamte Wetter wird weltweit von diesen Sprühprogrammen beeinträchtigt. Gegenwärtig gibt es wenig oder kein Wetter, das man als „natürlich“ betrachten könnte. Und wiederum, es gibt keine Möglichkeit auch nur damit zu beginnen, den Umfang des Schadens zu erfassen, der dem gesamten Leben auf der Erde durch SAG und SRM zugefügt wird. Wenn man aber die gegenwärtige Rate des Aussterbens berücksichtigt, die inzwischen das Tausendfache der „natürlichen Schwankung“ beträgt (100.000% des Normalen), dann ist es unmöglich, wenn man erst einmal die Schwere in der Auswirkung dieses Programms richtig verstanden hat,den Sachverhalt von SAG und SRM nicht mit dem Massensterben in Verbindung zu bringen.“ [Hervorhebungen hinzugefügt; Anm. d. Red]

► alles lesen bei morgellons-faserkrankheit.de

Es wird zwar jeden Tag mehr Menschen klar, dass die Klimalüge die größte Lüge alle Zeiten ist, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden, aber leider sind es immer noch viel zu wenig Menschen, die die Dimension dieser Verbrechen begreifen.

Ein paar Banksterclans haben den Klimairrsinn aus reiner Macht- und Raffgier ausgeheckt. Sie wollen, krank im Kopf wie diese inzuchtgeschädigten Massenmörder alle sind, die Welt bis auf rund 500 Millionen Stiefellecker – s. a. Georgia Guidestones – ganz für sich allein haben.

Aber warum weiß von der Klimalüge fast niemand, warum wollen stattdessen alle das Klima „retten“? Ganz einfach: Propaganda. Die Bankster haben fast alle Vertreter der Politik und der Massenmedien gekauft. Kein Problem für sie, denn nur sie haben das exklusive Recht, Geld aus dem Nichts zu drucken, und dafür kaufen sie sich alles und jeden.

Es kommt erschwerend hinzu, dass Millionen von desinformierten, fehlgeleiteten, strenggläubigen, armen Klimairren, vielfach organisiert in gutmenschlichen NGOs wie CAMPACT und GREENPEACE, den ganzen Klimawahnsinn sogar noch explizit fordern, weil sie in ihrer naiv-dummen Gutmenschlichkeit einfach nicht begreifen, was hier für ein Rad gedreht wird. Sie wollen, dass all das passiert, was oben aufgelistet ist, und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was tatsächlich passiert, obwohl sie keinen Schimmer haben, dass das passiert, und mit welcher Absicht dies geschieht. Unfähig über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und das mehr als erschreckende große Ganze zu sehen, zählt für sie nur eines: die „Rettung“ des Klimas, und wenn sie sich selbst dabei schaden, verschulden, enteignen, entrechten, versklaven und ausrotten.

„Wer plant, die gesamten Nahrungsmittel aller Menschen weltweit zu kontrollieren und damit alle Bevölkerungen zu kontrollieren, der erfindet vielleicht so etwas wie den anthropogenen Klimawandel – bisweilen auch Klima-„Störung“ genannt -, sammelt im Zuge der „Lösung“ dieses Problems Billionen und Trillionen Dollars ein, angeblich um das arme, arme Klima zu „retten“, manipuliert mit diesen Mitteln gezielt weiter das Wetter (= Klima), zerstört ganz nebenbei mit Chemtrails, die angeblich emittiert werden um das Sonnenlicht zu reflektieren (Stichwort: Solar radiation management, SRM), alle freien, natürlichen Nahrungsmittel, macht die Atmosphäre zu einem waffenfähigen Plasma, bringt den gesamten Planeten vollständig unter seine Kontrolle und erreicht eine Vielzahl von weiteren Zielen – stets mit dem Argument der „Rettung“ des Klimas, d. h. mit dem Argument Gutes zu tun, mithin der Gute zu sein.“ [Quelle]

Es ist der blanke Wahnsinn, dass fast niemand weiß, was hier passiert, wie auch dass eine abgrundtief verlogene, bankrotte, grottenverkommene, niederträchtige Bande von Kriminellen in der Politik und bei den Massenmedien die Massenmörder mit Weltherrschaftsanspruch bei alldem so bedingungslos unterstützt, das alles mit vorantreibt und mithilft die Verbrechen zu verheimlichen. Es sind so gigantische Verbrechen, und die Motivation für diese Verbrechen ist so krank – reine Macht- und Habgier -, dass man diese Bande am liebsten am nächsten Baum aufhängen möchte.

„Es geht um Wetterkontrolle-/manipulation (inkl. Manipulation des Jetstreams, der Meeres­strömungen und Poltemperaturen [Rohstoffabbau!], Erzeugung von Dürren [Nahrungsmittel] und Überschwemmungen), Bevölkerungskontrolle/Eugenik [Chemikalien/GMO], Vernichtung alles natürlichen, d. h. nicht lizenzpflichtigen Lebens, Implementierung des Klimaglaubens als Herr­schafts­instrument, Kontrolle des Wassers, Nahrungsmittelmonopolisierung, Modifizierung der Atmosphäre zu einem militärisch nutzbaren Plasma.“ [Quelle]

Weiter erschwerend kommt hinzu, dass die Klimalüge aber leider nur eine von einer Vielzahl weiterer Lügen und Verbrechen ist, die so wie die Klimalüge das Vorstellungsvermögen der meisten Menschen sprengen. Es ist im Grunde wie mit dem BRD-Status: Durch ihre Unglaub­haf­tig­keit entzieht sich die Wahrheit dem Er­kannt­wer­den.

Noch einmal, was sind abseits der Lüge, dass die Chemtrails-Massenmörder und ihre armseligen, ge­wis­sen­losen Unterstützer, also Mittäter, in den Parlamenten und den Mainstreammedien mit ihren Chemtrails angeblich das Klima „retten“ wollen, die wahren Gründe um Chemtrails überhaupt zu verbreiten? Hier sind ein paar:

Siehe auch:

Um es noch einmal zu wiederholen:

„Das weltweite Sprühen … vergiftet buchstäblich alles Leben auf der Erde, tagaus, tagein. Jeder Atemzug, den wir tun, enthält ultrafeine toxische Nanoteilchen im 10 Nanometer-Bereich.“

Müssen die tödlichen Atemwegserkrankungen – ehemals auf Platz 8 und inzwischen auf Platz 3 – erst auf Platz 1 hochschnellen, bevor wir uns bequemen vielleicht doch mal langsam aktiv zu werden und kriminellen Politikern ein paar unangenehme Fragen zu stellen?

„Leiden auch Sie unter sehr häufigen, nicht erklärbaren Atemwegs- oder Pilz­in­fek­ti­o­nen, grip­pa­len Infekten, unter Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Immun­schwäche oder ständigen Neben­höhlen­ent­zün­dungen, Erschöp­fungs­er­schei­nungen und dau­ern­der Müdigkeit? Wenn Ihr Arzt nichts finden konnte, dürften Chemtrails die Ursache sein.

Die tödlichen Erkrankungen der oberen Atemwege sind in den USA in den letzten Jahren von Platz 8 auf Platz 3 hoch­ge­schnellt. Im obigen Video „Chemtrails – Aerosol Crimes“ gibt Gwen Scott (ab ca. 0:56:30) extrem wertvolle Hinweise zu den von Chemtrails ver­ur­sach­ten Erkrankungen, und sie sagt auch, wie man die Leiden lindern und das Aluminium aus dem Gehirn ausleiten kann. Dieses Video sollte sich unbedingt jeder ansehen, der unter den o. g. Krankheiten leidet!

Besonders Aluminium ist sehr tückisch, zumal es im Gegensatz zu allen anderen Me­tal­len von keinem einzigen lebenden Organismus auf dem Planeten verwendet wird. Was hat es also in Ihrem Gehirn zu suchen? Klar dagegen ist, wie es dort hineingekommen ist: durch Größen im Na­no­for­mat (1 milliardstel Meter, ein Fußball im Verhältnis zur Erde) kann es mühelos die Blut-Hirn-Schranke passieren, sich im Gehirn anreichern und so nachhaltig Schaden an­rich­ten.“ [Quelle]

Es ist der helle Wahnsinn, für die totale Überfremdung aka „ein ‚buntes Deutschland‚“ finden sich innerhalb kürzester Frist mehr als eine Million Menschen, die eine Anti-Pegida-Petition unterzeichnen, wobei noch zu befürchten ist, dass es sich bei Pegida um eine kontrollierte Opposition handelt, und wo es um die Vernichtung der Lebensgrundlagen auf dem gesamten Planeten geht, da möchten gerade mal 4.367 Menschen (per 27.12.2014) Antworten haben.

Was meinen Sie, ist es ein Grund zur Besorgnis, wenn eiskalte Massenmörder unterstützt von ihren Handlagern in der Politik und bei den Mas­sen­medien aus reiner Macht- und Raffgier mit Geo-Engineering das gesamte Leben auf dem Planeten zerstören um angeblich das Klima zu „retten“? Falls Sie das so sehen, warum unterzeichnen Sie dann nicht wie schon Tausende Menschen vor Ihnen die Petition „Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails“ (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unbedingt unterzeichnen, je mehr Druck desto besser. Politiker sind fast ausnahmslos absolut gewissenlose, skrupellose und nur dem Kapital verpflichtete Kriminelle, die die gefährlichsten Massenmörder, die es je gab, bei ihrem irren Treiben unterstützen! Und vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering, Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe …). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel: Der lange Arm der Klimasekte: openPetition und Fritz Schadow.
Typische Chemtrails. Nein, liebe Klimaschäfchen, das sind keine natürlichen Wolken. Diese „Wolken“ sollen töten, und das tun sie auch.
Unabhängige Analysen des Chemtrail-Niederschlags haben viele giftige Chemikalien identifiziert einschließlich:

  • Aluminiumoxidteilchen
  • Arsen
  • Bazillen und Schimmelpilze
  • Bariumsalze
  • Bariumtitanate
  • Cadmium
  • Kalzium
  • Chrom
  • Getrocknete rote Blutkörperchen vom Menschen
  • Äthylendibromid
  • Enterobacter Kloaken
  • Enterobacteriaceae
  • Menschliche weiße A-Blutzellen( Drossel-Enzym, verwendet in Forschungslabors um DNA zu schneiden und zu kombinieren)
  • Blei
  • Quecksilber
  • Methyl-Aluminium
  • Schimmelpilzsporen
  • Mycoplasma (s. a. „Klimaschwindel und Chemtrailing: wie die Großhändler des Todes das gesamte Leben auf dem Planeten zerstören – und keinen schert’s“ und „Chemtrails: Welche Krankheit hätten’s gern?„)
  • Nano-Aluminium-beschichtetes Fiberglas
  • Stickstofftrifluorid
  • Etwas, was auch unter Düppel (CHAFF) bekannt ist
  • Nickel
  • Polymerfasern
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Pseudomonas Florescens
  • Radioaktives Cäsium
  • Radioaktives Thorium
  • Selen
  • Serratia Marcscens
  • Scharfe Titan-Scherben
  • Silber
  • Streptomyces
  • Stronthium
  • Sub-Mikron-Partikel (lebende biologische Materie beinhaltend)
  • Unbekannte Bakterien
  • Uran
  • Gelbpilz-Mykotoxine

Quelle: Chemtrails – Was in aller Welt sprühen die da? aus dem Artikel „Chemtrails-Aktion: Jetzt mitmachen und mit to

via chemnet
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s