Die USA auf dem Weg zur Neuen Weltordnung


Die USA auf dem Weg zur Neuen Weltordnung

Die USA haben es beschlossen. Sie sind willig und entschlossen. Sie wollen die New World Order. Sie werden die New World Order durchsetzen. Koste es was es wolle. Und gegen jeden Widerstand. Alle Präsidenten haben davon gesprochen: Ronald Reagan, Vater Bush, Bill Clinton, Sohn Bush, und nun Barack Obama. Die New World Order ist die absolute Weltmacht USA, die keine andere Macht auf Eden toleriert. Die jeden Staat, der sich anschickt, diese USA New World Order in Zweifel zu ziehen oder sich selbst aufmacht, mächtig zu werden, als Feind einstuft und bekämpfen wird. Militärisch, finanziell, total. Diese Kriegserklärung an die Welt sollte uns wach werden lassen.

Von Henry Paul

Auf der Sicherheitskonferenz dieses Jahr in München hat der US-Außenminister Kerry in seiner Hauptrede klar zum Ausdruck gebracht, dass es diese Weltordnung gibt und dass man an ihr festhält und nun Tests über den Zustand ausführen wird. Er sagte wörtlich: „…when we mark the 70th anniversary of the end of World War II, which, of course, led to the start of a new transatlantic partnership and, ultimately, to a new world order.“ Und ein paar Zeilen später führte er aus: „…our partnership is focused not just on regional challenges but on global challenges… that we are in the midst of a defining moment – a defining moment for our partnership. We are facing multiple tests, and … one (test) is taking center stage right here in Europe, … UKRAINE … the other one has its roots beyond our borders… but both of them test international law; both test multilateral mechanisms and both test the global world order that we have spent the last 70 years working hard to build and maintain.

Übertragen bedeutet dies, …dass neben der Ukraine, ganz außerhalb der Grenzen der USA und Europa weitere Herausforderungen zu bestehen sind und wir werden diese testen: im Sinne der internationalen Gesetze (Völkerrecht?) durch mehrseitige Mechanismen und an der globalen Ordnung, die wir jetzt seit 70 unter großen Anstrengungen gebaut und gepflegt haben… Der Anspruch ist also auch heute noch evident. Niemand kann das bestreiten. Die USA wollen die alleinige Weltherrschaft erschaffen, besitzen und halten. Sie testen auch uns in Deutschland und der EU. Wir sind seit dem Minsk II Abkommen „unsichere Partner“, tragen nicht mehr voll die Strategie der USA. Wollen keinen Krieg, sind Weicheier, sind Verräter, sind Feinde der globalen Aufgabe – wie man das von US-Politikern hören und lesen kann.

Kerry klärt unmissverständlich auf, dass Russland angeblich die Sicherheitslage Europas und Eurasiens fundamental außer Kraft setzt, sowie Grenzverschiebungen wie bei der Krim und den Überfall auf die Ukraine in Kraft setzen will und macht sich dadurch in der Welt lächerlich – seine ausgesuchten Gäste in München applaudieren ihm dafür anhaltend. Er fährt fort, dass dies eine Herausforderung für die NATO und unsere Neue Weltordnung bedeutete. Und dass deswegen die USA die Kosten für Russland auch jetzt und gerade nach Minsk II dramatisch erhöhen werden, um zu demonstrieren, dass Grenzen in Europa oder woanders auch immer, niemals zu verschieben sind. Solche verlogene Kraftmeierei ist US-typisch und kann nur hörige, unselbständige Polit-Schwächlinge begeistern. Der zweite Haupttest wird der weltweite Kampf gegen den Terror und gewaltbereiten Extremismus, der laut Kerry die USA und Europa sowie die ganze zivilisierte Welt heimsucht (sic!), sein.

Weil die ISIS jetzt angeblich einen Piloten aus Jordanien geköpft hatten, muss die USA auch beim jordanischen König intervenieren und der nimmt nun auch prompt am Kampf gegen den Terror in der US-Allianz teil. Die nicht bewiesenen aber ständig geposteten Schreckenstaten von gekreuzigten Kindern, geschändeten Babies, behinderten Kindersoldaten und gedungenen Selbstmord-Kindern sind der erdachte Appell an die USA, ihre rechts- und völkerrechtswidrigen Bombardements im Mittleren Osten vom Süden der Türkei bis nach Gaza, vom Mittelmeer bis zur iranischen Grenze fortzusetzen – ohne UN-Mandat, ohne Kriegserklärung, ohne angegriffen worden zu sein, ohne darum gebeten worden zu sein. Sie haben IHR Recht in IHREN Händen und das ist Welten-Recht, jederzeit und überall exekutierbar.

In Pakistan, wo Kerry angeblich selbst miterlebte, wie in einer Schulklasse sich die Kinder in Reih und Glied aufstellen mussten, um danach alle getötet zu werden: der brutale Terrorakt vom Lernzentrum zum Tötungszentrum in Sekunden. Die Killer telefonierten angeblich danach mit ihren Auftraggebern und bekamen von dort die Anweisung, die mit eingeschlossenen Soldaten zu töten und sich dann selbst in die Luft zu sprengen. Laut Kerry sind Vergewaltigungen von Teenies, sind solche Abscheulichkeiten niemals entschuldbar, niemals verstehbar und müssen sofort gestoppt werden. Dass die USA mit ihren Drohnen in x-beliebige Regionen fliegen, dort die Liste der sogenannten Terroristen abarbeiten, indem sie nur dem Namen nach bekannte Menschen aufspüren, und mit Zieleinrichtungen diese Menschen exekutieren unter Hinnahme von 7x so vielen Kollateral-Toten (das Wort spricht für sich). Wo ist da der Unterschied? In der Fahne?! „Stars & Stripes“ ist sakrosankt, der Halbmond mit Stern oder GRÜN-WEISS-ROT mit Sternen ist es nicht?

Kerry betont nochmals, dass das 20. Jahrhundert durch die Einführung des unbedingten Rechtsstaates das frühere Chaos, die Unrechtssysteme, die Unordnung und die diktatorischen Regime beseitigt hätten und dass heute aber wieder die kriminelle Anarchie, der Nihilismus und der religiöse Eifer die Welt regieren wollen und dass die USA deshalb gegen diese Feinde weltweit zu Felde ziehen muss. Und genau hier wird es sehr widerwärtig. Haben nicht die USA den Terror weltweit begründet und hofiert, um den Irakkrieg vom Zaun zu brechen, weil man an das Öl wollte. haben die USA nicht die vielen Terrorgruppen in vielen Ländern erst gegründet, ausgestattet, sie mit Waffen und Geld versorgt, sie zum Teil sogar in den USA geschult, sie durch befreundete Allianzpartner zum Einsatz gebracht und sie als Agenten der Störungsstrategie dort in Stellung gebracht, wo die USA sich selber die Finger nicht dreckig machen oder offiziell nicht in Erscheinung treten wollten. Weiß er das nicht mehr? Hat er das ganz vergessen?

Will er uns weismachen, das die Welt aus sich heraus böse wurde oder dass es vielmehr die USA waren, in ihrem grenzenlosen Wahn in fast jedem Land der Erde Unruhen stiften, Regime-Changes verursachen, um danach Fanale auszurichten, militärische Kleinkriege anzetteln, bis hin zum landesweiten originären Krieg, um ihre vorausgesuchten Leute in Position zu heben, den IWF zu engagieren, um die Ressourcen zu heben und danach das Land in Agonie und Verwüstung zurückzulassen mit ein oder mehreren Militärbasen zur Unterstützung des nächsten Staaten-Opfers zu versehen. Und dann binden sie ihre Allianzen-Partner in ihre immer neuen Störregionen ein, damit die sich dann die Finger, die Körper und Seelen beschmutzen in diesem ekelerregenden „Frieden“, den die USA allerorten versprechen. Die USA usurpieren nicht nur Feindesländer, sondern usurpieren auch Freunde, in dem sie sie nachdrücklich auffordern, ihre Drecksrevolutionen mitzugestalten und zu unterstützen bis zum Krieg. In Nigeria, in Mali, im Sudan, in Zentralafrika, weil die Chinesen dort schon vor ihnen gute Beziehungen aufgebaut hatten, müssen die USA jetzt den Terror In Afrika (strategic top agenda) aufbauen und verbreiten, damit sie dann mit unserer Unterstützung gegen diesen Terror helfend eingreifen können.

Es reicht nicht, dass sie in Kenia, Nigeria, Mali, Libyen u.a. afrikanischen Staaten Terror verbreiten, auch in Asien, in Birma, in Laos, in Indonesien und quasi überall auf der Welt sind sie gleichgeschaltet unterwegs, gestützt durch FOA (foreign operation assistance), Joint Combined Exchange Training (JCET), Counter Narcotic Terror Deployments(CNT), NON-Combat Evacuation Operations (NEO), Developing Countries Combined Exercise program (DCCEP), mehr als 20 Geheimdiensten, SOF und SOCOM. Das US-Außenministerium strotzt vor Organisationen, Truppen, Infiltratoren, Helfern, Diensten und Militär-Koordinatoren. Alles für den Frieden der New World Order. Wie Obama das deklariert: „…die Terroristen sind alle drauf und dran die USA zu vernichten und deshalb müssen wir jetzt handeln – das ist halt Krieg, ein Krieg in wohlgesetzter Proportionalität, als letzte Möglichkeit und reiner Selbstverteidigung!“ Jetzt ist es uns klar geworden, warum die USA Führungsnation Nr.1 sind: die megalomane Geisteskrankheit der Autokratie und des Totalitarismus ist bei den USA-Regierungs-Politikern am größten.

Es reicht nicht, ein Büro für Konterterrorisms (Bureau of Counterterrorism, + GCTF) zu haben, man muss auch noch ein Anti-Terrorism Assistance Program (ATA), ein Countering Violent Extremism (CVE), eine Counterterrorism Finance  (CTF), ein Counterterrorism Preparedness Programm, ein Foreign Emergency Support Team (FEST), ein Global Counterterrorism Forum (GCTF), eine international Security Event Group (ISEG), eine Regional Strategic Initiative (RSI), eine Technical Support Working Group (TSWG), die Terrorist Screening and Interdiction Programs (TSI), die TransSahara Counterterrorism Partnership (TSCTP) und die Partnership for Regional East African Counterterrorism (PREACT) haben. Das alles gebündelt im Bureau of Diplomatic Security (DS). Monatliche Berichte, Quartalsberichte, Memoranden, Konferenzen, Terrorgruppen-Listen, Terror-Entwicklungen und so weiter und so fort. Und all das, weil die ganze arme Welt sich heimlich in die USA einschleicht, dort Bomben legt, Kinder vergewaltigt, kreuzigt und Leute um die Ecke bringt. Die Welt-Verschwörung gegen die USA ist laut Obama in vollem Gang und deshalb muss die USA die ganze Welt testen und danach in Ordnung bringen.

Indien, Pakistan, Indonesien, Russland, China sind auf der Watchlist, d.h. unter strenger Beobachtung eingeschleuster US-Bürger, die in NGO’s angeblich einer humanitären Aufgabe nachgehen aber in Wahrheit mit System Menschen suchen und finden, die gegen die Regierung opponieren wollen. Diese baut man systematisch auf, gründet Netzwerke, finanziert, stellt auch Waffen und druckt Pamphlete und sorgt so dafür, dass ein Widerstand-Konglomerat entstehen kann, welches innerhalb einer festgelegten Zeitspanne dann eine farbige Revolution anzettelt. Der Rest ist bekannt. Es ist schlimm, was gerade in der Ukraine passiert. Aber es ist gut, dass wir das so hautnah miterleben. Es ist gut, dass wir die Lügen von den Wahrheiten unterscheiden können. Es ist gut, dass wir sehen, wer tatsächlich aggressiv und wer diplomatisch besonnen ist. Es ist gut, dass wir sehen, wer in die Regierung eingeschleust wurde. Es ist gut, dass wir erkennen, dass es um feindselige Aktionen geht, die den Feind Russland in die Knie zwingen sollen, um an seine grenzenlosen Ressourcen und Schätze zu kommen. Einfach so – aus raffiger Daffke. Weil die USA das will.

Dann plötzlich wird uns allen dadurch gewahr, dass die wirkliche, weltweite Terrorgefahr von den USA ausgeht. Sie sind es, die geradezu manisch besessen stänkern, überfallen, besetzen, Gesetze brechen, intrigieren, infiltrieren, intervenieren, Regierungen stürzen, Konzerne plündern, Ressourcen stehlen, Militärbasen errichten und überall repressiv gehaltene Ersatz-Regierungen zum Schein aufbauen, um indirekt alles bestimmen zu können. Die Kette der Ersatz-Regierungen mit NATO-Stützpunkten umfasst mittlerweile den gesamten Südosten des eurasischen Kontinents. Überall dort, wo die US-Militärbasen errichtet sind, hat sich die USA mit Gewalt eingenistet, die Regierung gestürzt oder neu formiert, hält die USA die Macht in Händen. Diese Kette ist nicht zufällig entstanden, sondern sie ist systematisch mit Gewaltherrschaft geschaffen worden, um gegen die drei Top-Feindmächte Iran, Russland und China vorgehen zu können. Wenn das gelingt, ist die Neue Weltordnung fertig. Ab dann sind wir alle nur noch Sklaven im Reich der Finanzoligarchen und werden „ganz demokratisch“ regiert durch ein totalitäres unsichtbares Regime.

http://www.contra-magazin.com/2015/02/die-usa-auf-dem-weg-zur-neuen-weltordnung/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s