Tödliche Geschäfte mit Giftmüll: BKA ermittelt wegen organisierter Kriminalität

Tödliche Geschäfte mit Giftmüll: BKA ermittelt wegen organisierter Kriminalität

Ermittlungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt: Immer wieder ereilen uns Horrormeldungen aus Neapel und Umgebung. Gemüsefelder, unter denen Giftmüllfässer verbuddelt werden, Müllberge, die sich entlang der Ausfallstraßen türmen. Es geht um Dioxin, Blei, Uran – Substanzen, die seit Jahren die Menschen in der süditalienischen Metropole Neapel und Umgebung vergiften. Das alles wird durch die Camorra illegal verschoben. Die Müllgeschäfte sind äußerst lukrativ, die Profite teilweise höher als im Drogenhandel. Als ein Kronzeuge 2013 aussagte, dass auch Deutschland in die Machenschaften der Camorra verwickelt sei, war die Empörung groß. Er sprach u. a. von radioaktivem Müll, der aus Deutschland nach Neapel verschoben worden sein soll.

(Foto: Amateuraufnahme aus der S.D.R. Biotec in Pohritzsch. Der mit Schwermetallen belastete Abfall wurde einfach abgekippt und verscharrt)

Dass ähnliche Machenschaften auch in der Bundesrepublik selbst stattfinden, dürfte den wenigsten bekannt sein. Giftige und krebserregende Industrieschlacken, Chemieabfälle, Filterstäube, Schlämme werden seit langem vor allem in Ostdeutschland verklappt.

Pohritzsch, ein Dörfchen nördlich von Leipzig, Naundorf in Sachsen-Anhalt, die Zentraldeponie Cröbern in der Nähe der Leipziger Seenplatte – dies sind nur einige der Orte, wo italienisch-deutsche Müllschiebereien stattgefunden haben. Müll wird einfach umdeklariert, vermischt und abgekippt oder verscharrt. Nach Auffassung des Bundeskriminalamtes ist dies einer der größten Umweltskandale der letzten Jahre.

bild2

(Foto: Die Abfallbehandlungsanlage BMG/SVG Naundorf in Sachsen-Anhalt. Dorthin wurde tonnenweise Abfall aus der Zentraldeponie Cröbern umgeleitet. Von etwa 40.000 Tonnen fehlt bis heute jeglicher Nachweis, wo und wie sie tatsächlich entsorgt worden sind)

Beispiel Pohritzsch: Die S.D.R. Biotec, inzwischen geschlossen, betrieb hier eine Abfallbehandlungsanlage. Eine lokale Bürgerinitiative erstattete Strafanzeige. Die Ermittlungen führten zu einer Anklage wegen Umweltstraftaten in besonders schwerem Fall. Die Firma hatte behauptet, Giftmüll mit speziellen Verfahren zu »immobilisieren« und so unschädlich zu machen.

bild3

 

(Foto: Links –  Eine Anwohnerin in Pohritzsch schildert uns, dass die LKWs aus Frankreich, Italien, Belorussland und der Schweiz kamen. Proben ergaben eine hohe Konzentration an Schwermetallen und Uran. Rechts – Ein ehemaliger Arbeiter der S.D.R. Biotec. Der 55jährige leidet schwer an Polyneuropathie, da er massiv Blei und Quecksilber ausgesetzt war)

Diese Verarbeitung fand jedoch nur auf dem Papier statt. Hochgiftige Schwermetalle wie Cadmium, Blei und Quecksilber wurden einfach mit Schlämmen und anderen »Zutaten« vermischt, umdeklariert und auf Altdeponien verscharrt, die von aufsteigendem Grundwasser durchströmt werden, weil sie nicht abgedichtet sind – gelegen in unmittelbarer Nähe von Feldern, Obstplantagen und Wohngebieten.

bild4

(Foto: Eine Statue an der Leipziger Seenplatte, ein Naherholungsgebiet der Leipziger Bevölkerung. Unmittelbar daneben befindet sich die Zentraldeponie Cröbern, eine der größten Giftmülldeponien Europas)

Eine der Gruben, in denen die Gemische verklappt wurden, ist die Zentraldeponie Cröbern. Sie befindet sich auf lockerem Boden am Rand des ehemaligen Tagebaugebiets Espenhain und in unmittelbarer Nähe des Naherholungsgebietes Leipziger Seenplatte und ist eine der größten Giftmülllagerstätten Europas. Auch sie geriet ins Visier des BKA.

Sie soll illegal rund 800.000 Tonnen Müll u. a. aus Italien angenommen haben. Giftstoffe wurden auch hier zum Teil unbehandelt direkt auf die Deponie gekippt oder an Geschäftspartner geliefert, die in der Nähe des 400-Seelen-Ortes Naundorf eine Abfallbehandlungsanlage betrieb. Auch dort ermittelt nun das BKA.

Quellen: PublicDomain/jungewelt.de vom 21.02.2015

Weitere Artikel:

Gülleentsorgung der Agrarindustrie: Scheiße im Trinkwasser

Vergiftung des Grundwassers rund um die US-Airbase Spangdahlem (Video)

Umweltskandal im Bayerischen Wald: Teerabfälle vergiften Grundwasser

Umweltgifte: Blei im Blut macht Kinder aggressiv

Pipeline in Israel: Millionen Liter Öl ausgelaufen

Umweltverschmutzung: Skandal um Siemens-Geschäftspartner in Mexiko (Video)

Umweltschutz in Kanada: Rohstoffe statt Rentiere

Sand: Die neue Umweltzeitbombe (Video)

Keystone XL-Pipeline: Great Sioux Nation wird Kriegsbeil gegen Washington wegen Vertragsbruch ausgraben

Krieg ums Erdöl: Dabei ist es doch unerschöpflich

Energie: Treibstoffe aus Luft, Wasser und Strom (Video)

Saudi Börse Crash wegen Öl-Kollaps

Menschengemachte Fracking-Beben: Der Öl- und Gasboom erschüttert Amerika

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Ölpest im Golf von Mexiko: BP droht 18 Milliarden-Dollar-Strafe

Deepwater Horizon” Unglück: Ölkatastrophe erreichte auch weit entfernte Korallen

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

Vier Jahre nach „Deepwater Horizon“: Leben dramatisch verändert (Video)

Exxon Valdez: “Darunter ist immer noch Öl”

Versenktes Gift: Wie alte Chemiewaffen bis heute die Meere vergiften (Video)

Folgen von Deepwater Horizon: Rohöl löst Herzversagen bei Thunfischen aus (Video)

Verschmutzung der Ozeane: Gefährliches Plastikmeer

Delfinsterben im Golf von Mexiko – Öl zerstört geduldig

Rätselhaftes Massensterben vor Peru: Mehr als 400 tote Delfine (Video)

Fukushima: Mysteriöse Erscheinungen an amerikanischer West-Küste

1.200 tote Pelikane in Peru, gleiche Stelle wie zuvor 877 tote Delfine – Liste des Massensterbens 2012

Fukushima gefährdet Alaska-Robben (Video)

Drama in der Golden Bay: 39 Wale in Neuseeland gestrandet und verendet (Video)

Massensterben: Millionen von toten Tieren weltweit

Ferkel in Deutschland – massenhaft brutal erschlagen (Video)

Warum 2013 kein gutes Jahr für unsere Vögel ist

Plastik-Fische vor Müll-Inseln

Kälte in Deutschland: Zugvögel fliegen wieder nach Süden

Vorwürfe gegen Tierrechtsorganisation: Peta tötete Zehntausende Tiere

Massensterben der Silberkarpfen in Thüringen gibt Rätsel auf

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Elektrische Felder im Stock – Wie Bienen kommunizieren

Tiersterben: Millionen Heringe in Island verendet – Tonnen an toten Garnelen in Chile

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Angeschwemmter Pottwal: Vollgestopft mit Plastikmüll

Plastik-Müllstrudel in den Meeren wachsen weiter

USA: BP belügt den Kongress, die Öffentlichkeit und die Welt

Bienen-Studie: Kritik von Verband – “Greenpeace-Report selektiv und verfälschend” – Kampagne “Hilft weder Bienen noch Bauern”

Peru sperrt Strände nach Massensterben

Kalifornien: “Montauk-Monster” oder ein Kadaver? Alaska: Polarbären verlieren Fell, hohe Sterblichkeit bei Robben

China: Schon 13.000 Schweine-Kadaver aus Fluss gefischt

Schweiz: Schlimmster Winter verursacht grösstes Bienensterben seit Jahren – Herne: 80% Sterberate – Garmisch-Partenkirchen: Von 300 auf 50 Bienenvölker

Mauretanien zieht Plastiktüten aus dem Verkehr

Immer mehr Plastikmüll in der Arktis

Globales Tiersterben geht weiter

Rangliste zeigt Problemzonen der Weltmeere

Australien: Mehr als 90 Wale und Delfine gestrandet

Es stinkt – Tiere können weder auf Politiker noch auf Verbraucher hoffen

Delfine rufen nur Angehörige und Freunde beim Namen – Menschen retten Delfine – Albatros und Plastikmüll (Videos)

Vögel des Südpazifiks starben durch Menschenhand

Nächte tausend Mal heller als früher”: Licht-Verschmutzung gefährdet Mensch und Tier (Videos)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s